Konnossement


Konnossement
Bill of Lading. 1. Begriff: Im  Seefrachtgeschäft eine auf Verlangen dem Ablader (auch in mehreren Originalen) vom Verfrachter ausgestellte Urkunde, in der er den Empfang der Güter bescheinigt und ihre Auslieferung an den Berechtigten verspricht (§§ 642 ff. HGB).
- a) Das Bord-K. (An-Bord-K.) wird erst nach Abladung der Güter an Bord ausgestellt.
- b) Das Übernahme-K. bestätigt nur die Übernahme zur Beförderung, ohne dass eine Abladung an Bord stattgefunden hat.
- 2. Funktionen: Das K. ist ein  Wertpapier, durch die Orderklausel (Ausstellung „an Order“) wird es zum  Orderpapier, dessen Rechte durch Indossament und Übergabe übertragbar sind. Ohne diese Orderklausel ist es ein Rektapapier, dessen Rechte nur durch Zession und Übergabe übertragbar sind.
- 3. Das K. bestimmt die Rechtsstellung des Empfängers: Es ist nicht wie der  Frachtbrief Begleitpapier der Ware, sondern Empfangspapier und zugleich Traditionspapier (seine Übergabe ersetzt i.Allg. Übergabe des Gutes).
- 4. Solange das Schiff unterwegs ist, kann der Befrachter (Ablader) nur Anweisungen an den Schiffer wegen Rückgabe oder Auslieferung des Gutes erteilen, wenn er ihm sämtliche Originale des K. zurückgibt; dasselbe gilt, wenn ein Konnossementsinhaber die Auslieferung der Güter verlangt, bevor das Schiff den Bestimmungshafen erreicht.
- 5. Mit Ankunft des Schiffs in dem Bestimmungshafen können die Güter an den legitimierten Konnossementsinhaber eines Originals des K. ausgeliefert werden (§ 648 II HGB).

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Konnossement — (franz. Connaissement, Police de cargaison, Nolissement, engl. Bill of lading, abgekürzt B. L., ital. Conoscimento, Polizza di carico, span. Conocimiento), im Seefrachtverkehr ein gewöhnlich an Order (s. d.) gestelltes Warenpapier (s. d.), in dem …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Konnossement — (frz. connaissement), Ladeschein, die vom Schiffer über den Empfang der Ladung ausgefertigte Bescheinigung und Verpflichtung zur Ablieferung an die im K. bezeichneten Empfänger …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Konnossement — Das Konnossement (auch Seeladeschein, engl.: Bill of lading (B/L)) ist ein Schiffsfrachtbrief und Warenwertpapier. Französisches Konnossement (Blancoformular) Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Konnossement — Seeladeschein * * * Kon|nos|se|mẹnt 〈n. 11〉 Frachtbrief [<frz. connaissement „Seefrachtbrief, Konnossement“; eigtl. „Erkennungsschein“; zu connaître „kennen, wissen“] * * * Kon|nos|se|mẹnt, das; [e]s, e [Mischbildung aus ital. conoscimento …   Universal-Lexikon

  • Konnossement — (italienisch franzosisch), Wertpapier des Seefrachtverkehrsrechts; eine Beurkundung des Frachtvertrages, zugleich Empfangsbestatigung des Verfrachters und Versprechen der Ablieferung des Frachtgutes an den legitimierten Inhaber der Urkunde (§§… …   Maritimes Wörterbuch

  • Konnossement — Kon|nos|se|mẹnt 〈n.; Gen.: (e)s, Pl.: e〉 Frachtbrief [Etym.: <frz. connaissement »Erkennungsschein; Seefrachtbrief«; zu connaître »kennen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Konnossement — Kon|nos|se|ment das; [e]s, e Mischbildung aus it. conoscimento »Erkenntnis« u. fr. connaissement »Frachtbrief«, zu it. conoscere bzw. fr. connaître »erkennen«, diese aus gleichbed. lat. cognoscere> Frachtbrief im Seegüterverkehr …   Das große Fremdwörterbuch

  • konnossement — kon|nos|se|ment sb., et, er, erne (dokument hvori en skibsfører kvitterer for modtagelse af varer), i sms. konnossements , fx konnossementsdato …   Dansk ordbog

  • Konnossement — Kon|nos|se|mẹnt, das; [e]s, e <italienisch> (Seewesen Frachtbrief) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Konnossement-Anteilsschein — Form der ⇡ Konnossement Teilscheine. Das Konnossement geht auf den Konnossementhalter (Bank, Spediteur, Lagerhalter etc.) über, der mit der Aufteilung beauftragt worden ist; das Konnossement wird nicht wie bei den anderen Formen der Konnossement… …   Lexikon der Economics